Hurra - unsere "Qietsch-Ente" ist wieder da!

Bilder u. Bildergeschichten aus der Welt da draußen
Antworten
Benutzeravatar
Fischlein
Administrator
Beiträge: 349
Registriert: Sonntag 21. Juni 2009, 23:46
Wohnort: da draußen
Kontaktdaten:

Hurra - unsere "Qietsch-Ente" ist wieder da!

Beitrag von Fischlein » Freitag 19. Mai 2017, 12:10

Hallo liebe Freunde und Besucher!

Wie jedes Jahr, beginnt bei uns am Balkon so ab April das volle bunte Vogelleben!
Wir füttern das ganze Jahr über, nur im Winter sind wir leider sehr schlecht besucht - da wir ja in der ganzen Umgebung fleißig zugefüttert.
Kaum ist der Schnee weg u. die frostigen Nächte vorüber, werden die Vogelhäuschen u. Futterstellen wieder weg geräumt!

Doch gerade jetzt brauchen sie Piepmätze viel Futter - es ist ja Brutzeit! :idee

Und so stellt sich auch dieses Jahr wieder allerlei lustiges Vogelgetier bei uns ein:
Haus- u. Feldspatzerl (Sperlinge -> für die, die kein "ösiländisch" verstehen), Kohlmeisen, Blaumeisen, Amseln .... auch ein Eichelhäher-Pärchen findet zu uns und eine freche Elster kommt ab und zu vorbei. 2 Türkentauben sind mit von der Partie.

Doch ganz besonders freuen wir uns dieses Jahr übere unsere "Qietsch-Ente" - ein wunderschöner Buntspecht! :freu:
Kündigt sich schon von weitem mit lautem, schnarrendem, kurzem "Quietschen" an - als würde man eben ein alte Quietschente drücken.
Hier ein kleines Video!
Er ist sehr scheu, filmen und fotografieren geht nur, wenn er uns den Rücken zukehrt. Sehr hektisch ist der kleine Vogel, doch scheint ihm das Futter - volle Kanne Meisenknödel u. anderes Fettfutter - sehr zu schmecken, denn er kommt von Morgens bis Abends in der Stunde durchschnittlich 3x zur Futterstelle.
Und der kann ganz schön etwas verputzen - ein mittlerer Meisenknödel ist in 2 Tagen weg! :essen_f:

Da wir auch 2 Amselpärchen hier haben, die sich abwechselnd wie wild den ganzen Tag die dargebotenen Rosinen holen, geht hier am Balkon die Post ab!
Einfach nur himmlisch!

Und bald werden sich auch - hoffentlich - die ersten Spatzenbabies hier einfinden! *freu* :)f
Wär hätte gedacht, dass es bereits viele Gegenden in Europa gibt, in denen es keine Sperlinge mehr gibt :heul_f: - sie sehen auf der Liste der gefährdeten Tiere!
Macht Augen und Ohren auf, hört den Vogerln zu, beobachtet sie .... es liegt soviel Ruhe und Zufriedenheit in diesem Stück Natur!

Viel Freude beim Ansehen und besucht uns bald wieder - die Vogelgeschichten gehen weiter!

Liebe Grüße
:wavef 's Fischlein
Mancher Mensch hat ein großes Feuer in der Seele, und niemand kommt, um sich daran zu wärmen.
Vincent van Gogh (1853 - 1890)

Benutzeravatar
cyberman2
Administrator
Beiträge: 425
Registriert: Dienstag 30. Juni 2009, 18:40
Kontaktdaten:

Re: Hurra - unsere "Qietsch-Ente" ist wieder da!

Beitrag von cyberman2 » Freitag 19. Mai 2017, 15:36

tolles video :)

wir haben nu direkt nebenan ne baustelle, da wurden viele bäume und büsche entfernt, nu is hier nich mehr viel mit vögeln, wenn man von möwen absieht, und einer elster, die gelegentlich mal zu sehen ist ...
No matter where you go - there you are ...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast